Maxim unterstützt die Fahrzeug-Infotainment-Plattform von MediaTek

22nd July 2019
Posted By : Victoria Chercasova
Maxim unterstützt die Fahrzeug-Infotainment-Plattform von MediaTek

Maxim Integrated Products, Inc. gibt bekannt, dass ausgewählte Produkte seines Automotive-Portfolios in der In-Vehicle-Infotainment-Plattform (IVI) AUTUS von MediaTek zum Einsatz kommen. Um die von Automobilherstellern und Tier-1-Lieferanten geforderte Leistung, Flexibilität und Effizienz zu liefern, verfügt Maxims GMSL (Gigabit Multimedia Serial Link)-Serializer- und -Deserializer (SerDes)-Technologie über erstklassige Videoübertragungsfunktionen. Darüber hinaus verbessern die Powermanagement-Lösungen von Maxim die Multimedialeistung und Effizienz der MediaTek-Plattform.

AUTUS I20 (MT2712) von MediaTek ist eine leistungsstarke Hexa-Core-Infotainment-Lösung mit einer flexiblen Schnittstelle für die Unterstützung mehrerer Displays. Indem sie Informationen und Inhalte von den Sensoren und Multimediaquellen des Fahrzeugs liefert, verbindet sie den Fahrer mit seinem Fahrzeug und verbessert so das Fahrerlebnis, die Sicherheit der Fahrzeuginsassen, die Konnektivität und das Infotainmentangebot im Auto. Die nächste Generation von Surround-View-Anwendungen erfordert die Unterstützung von vier simultanen Videokameras, aber mit der älteren Automotive-Netzwerktechnologie war es schwierig, die erforderliche Bandbreite und Übertragungsdistanz zu liefern.

Die fortschrittliche GMSL-SerDes-Technologie von Maxim bietet eine robuste Videoübertragung für Surround-View-Anwendungen, wie sie auch MediaTek benötigt. Ein MAX9286 Automotive-Deserializer und vier MAX96705 Serializer von Maxim stellen synchronisierte Videoströme von vier Kameras über ein 15 Meter langes, abgeschirmtes Twisted-Pair (STP)- oder Koaxialkabel bereit. Fortschrittliche Powermanagement-Funktionen helfen MediaTek, kritische Kriterien wie Leistung, Effizienz und Flexibilität zu erfüllen. Für die Unterstützung der Datenübertragung für die Sensoren im Fahrzeug, für Entertainmentinhalte und für die Navigation, benötigten die Entwickler der MT2712 IVI-Plattform von MediaTek eine Speichertechnologie mit höherer Geschwindigkeit und Spannung. Der Hochstrom- und 6A-Buck-Wandler MAX20010 von Maxim mit dynamischer Spannungsskalierung erfüllte diese Anforderungen, wodurch MediaTek auf einen leistungsfähigeren Speicher mit höherer Spannung wechseln konnte. Darüber hinaus liefern der lineare Regler MAX15007 und der rauscharme lineare Regler MAX8902B von Maxim die für verschiedene MediaTek-Designplattformen erforderliche Leistung der Stromschiene.

Wichtige Vorteile der Technologie von Maxim

Nächste Generation von GMSL SerDes: Der Baustein MAX9286 erhöht die Datenübertragungsdistanz auf 12 m bis 15 m und unterstützt Surround-View-Anwendungen mit einem einzigen Chip über Frame-Synchronisation auf vier Eingangskanälen, was eine höhere Systemleistung durch Entlasten des SoC ermöglicht. Darüber hinaus ermöglicht die Unterstützung für den MIPI-CSI-2-Ausgang eine nahtlose Interoperabilität mit MediaTeks SoC- und Spread-Spectrum-Funktionen zur Reduzierung elektromagnetischer Störungen (EMI) und verbessert so die Systemstabilität und Leistung.

Robuste Konnektivität: Die GMSL SerDes-Technologie von Maxim ist von Grund auf für die Automobilumgebung konzipiert und bietet Datenintegrität über 15 Meter.

Powermanagement: Mit Dynamic Voltage Scaling (DVS) erlaubt der Hochstrom-Buck-Wandler MAX20010 von Maxim den AUTUS I20-Designern den Wechsel auf einen schnellen 4-GB-LPDDR4/DDR4-Speicher mit höher Spannung, der den Multimedia-Prozessor mit ausreichend Leistung zur Unterstützung mehrerer Videoanwendungen über Fahrzeugdisplays hinweg versorgt. Der Buck-Wandler von Maxim bietet auch einen Skip-Modus, um den Stromverbrauch zu senken, wenn der MediaTek IVI mit geringer Last läuft.

Stellungnahmen 

„Die IVI-Plattform von MediaTek erfüllt die Anforderungen der Automobilhersteller und Automobilzulieferer hinsichtlich hohem Integrationsgrad, umfassender Multimedia-Pakete, Premium-Features und vollständiger Konnektivität“, sagte JC Hsu, Corporate Vice President von MediaTek. „Die Zusammenarbeit mit Maxim im Bereich Videoübertragung und Powermanagement trägt dazu bei, deren Skalierbarkeit zu unterstützen, so dass die Partner eine Plattform auswählen können, die ihren spezifischen Anforderungen entspricht.“

„Das stabile Wachstum bei Infotainmentsystemen im Fahrzeug macht es wichtiger denn je, Lösungen zu liefern, die unseren Partnern dabei helfen, ihre Hochleistungsanforderungen mit höchster Effizienz und Flexibilität zu erfüllen“, sagte Randall Wollschlager, Vice President der Business Unit Automotive bei Maxim Integrated. „Durch die enge Zusammenarbeit mit MediaTek bringen wir die Automobilindustrie mit dieser leistungsstarken Infotainmenttechnologie, die fortschrittliche Funktionen und eine richtungsweisende Integration bietet, weiter voran.“





Sign up to view our publications

Sign up

Sign up to view our downloads

Sign up

Vietnam International Defense & Security Exhibition 2020
4th March 2020
Vietnam National Convention Center, Hanoi