Die Zugänglichkeit der IoT-Sensorik durch IoT Plug and Play

21st May 2019
Posted By : Victoria Chercasova
Die Zugänglichkeit der IoT-Sensorik durch IoT Plug and Play

STMicroelectronics, ein weltweit führender Halbleiterhersteller mit Kunden im gesamten Spektrum elektronischer Applikationen, bringt die SensorTile.box an den Start, um allen erdenklichen Anwenderkreisen von jungen Leuten bis hin zu erfahrenen Designern dabei zu helfen, die Möglichkeiten des IoT zu erkunden und schnell zu verstehen, wie sich Sensorinformationen einfach erfassen und in die Cloud übertragen lassen.

  • Mehrere User Modes machen die SensorTile.box anpassungsfähig und flexibel
  • Für das Prototyping ebenso geeignet wie als Modul in kommerziellen Produkten
  • Zertifiziert für die Out-of-the-Box-Anbindung an Microsoft Azure IoT Central auf Microsoft Azure

Das flexible IoT Plug and Play Modul lässt sich per Bluetooth® Low Energy einfach mit einem Smartphone verbinden, sodass die Benutzer einfach beobachten können, wie Sensoren als Schrittzähler, Asset Tracker, Umgebungsmonitor oder andere Instrumente fungieren. Für erfahrenere Designer wartet die SensorTile.box mit Entwickler- und Experten-Betriebsarten auf. Diese helfen bei der Implementierung ausgefeilter Applikationen mit einem grafischen Assistenten oder durch Schreiben von individuellem Embedded-Code. 

Aufgrund ihrer einfachen Anwendung und ihrer Relevanz für sämtliche Anwender von Konsumenten und Anfängern bis zu IoT-Profis wird die SensorTile.box als neue Demonstrations-Plattform für Azure IoT Central präsentiert, was die Anbindung intelligenter Geräte an die Cloud für Datenerfassungs- und Analyseaufgaben erleichtert. 

Dazu erklärt Andrea Onetti, General Manager der MEMS Sensor Division von ST: „Die SensorTile.box überzeugt durch ihre einzigartige Flexibilität. Sie lässt sich für Benutzer jeden Kenntnisstands konfigurieren, um zum Lernen, für das Prototyping oder auch als Modul in einem kommerziellen Endprodukt genutzt zu werden. Da sie nunmehr für IoT Plug and Play zertifiziert und außerdem kompatibel zu IoT Central ist, lässt sie sich umgehend mit Azure verbinden, was die Möglichkeiten zum Lernen und zum Entwickeln neuer Produkte neuerlich erweitert.” 

Tony Shakib, Principal Group PM Manager, Microsoft IoT Business Acceleration bei Microsoft, fügt hinzu: „Die SensorTile.box wird als Demo-Plattform für Azure IoT Central präsentiert werden. Damit soll nicht nur allen Anwendern geholfen werden, die Vorteile des IoT und der Cloud zu verstehen, sondern auch die Einfachheit der Verbindungsaufnahme soll demonstriert werden.“ 

Die SensorTile.box enthält MEMS-Bauelemente von ST für die Bewegungs-, Kontext- und Umgebungserfassung – untergebracht in einem 57 mm x 38 mm x 20 mm großen Kunststoffgehäuse gemäß Schutzart IP54. Lieferbar sein wird die SensorTile.box voraussichtlich ab Anfang Juni über STmicoelectronics webseite bzw. über die Distributoren von ST. 

Das kommerzielle Modul und die zugehörigen Dienste werden von FAE Technology, einem autorisierten ST Partner-Unternehmen, bereitgestellt. 





Sign up to view our publications

Sign up

Sign up to view our downloads

Sign up

European Microwave Week 2019
29th September 2019
France Porte De Versailles Paris
HETT 2019
1st October 2019
United Kingdom EXCEL, London
World Summit AI 2019
9th October 2019
Netherlands Taets Park, Amsterdam
New Scientist Live 2019
10th October 2019
United Kingdom ExCeL, London
GIANT Health Event 2019
15th October 2019
United Kingdom Chelsea Football Club Stadium, London