Osram präsentiert umfangreiches Event- und Entertainment- Portfolio

23rd April 2019
Posted By : Victoria Chercasova
Osram präsentiert umfangreiches Event- und Entertainment- Portfolio

Auf der diesjährigen Prolight + Sound vom 2. bis 5. April präsentiert Osram, weltweite Nummer eins in der Entertainment-Beleuchtung, zusammen mit seinen Tochterunternehmen Claypaky, ADB, LED Engin und Traxon e:cue sein innovatives Event- und Entertainment-Beleuchtungsportfolio. Zu den Highlights zählen der Claypaky Xtylos als erster Beam-Moving-Head mit Laserlichtquelle für die Bühnenbeleuchtung und Cloudio von Osram und Claypaky – die IoT-basierte Wartungslösung für Entertainment-Leuchten. 

Mit dem richtungsweisenden Lichtsteuerungspult Ocean von ADB für Theater und Opernhäuser sowie die Sirius HRI Lampen mit längerer Lebensdauer und noch mehr Leistung sind zwei weitere, qualitativ hochwertig Produkte der Osram-Töchter auf der Messe vertreten. Die neue Osram-Marke Art Centric Lighting zeigt vier innovative Lichtlösungen für Museen und Galerien unter dem Motto „Das Kunstwerk im Blick“. LED Engin präsentiert mit der LZ7 Plus die weltweit erste 60 W LED mit sieben Farbchips in einem einzigen Emitter. Traxon e:cue stellt neue Lösungen für die Stadtverschönerung vor. „Mit Traxon e:cue können wir unseren Kunden in diesem Jahr zusammen mit den bestehenden Osram-Produkten ein noch vielfältigeres Angebot an Beleuchtungslösungen präsentieren“, sagt Gunnar Eberhardt, Leiter Entertainment & Architekturbeleuchtung bei Osram. „So können wir unsere Position als eine der weltweit führenden und zukunftsorientierten Marken der Entertainment-Beleuchtung weiter ausbauen.“ 

Traxon e:cue bringt Städte zum Leuchten und verschönert sie 

Der fünffache Gewinner des ISA Global SSL Awards Traxon e:cue zeigt Produkte und Lösungen zur Stadtverschönerung, mit denen durch intelligente Vernetzung unvergessliche Lichterlebnisse und attraktive Städte geschaffen werden. Wesentliches Ziel ist dabei der Aufbau einer stärker vernetzten, unterhaltsamen und sicheren Umgebung. Als eines der Highlights des Produktportfolios von Traxon e:cue im Bereich Hard- und Software verwaltet und überwacht SymphoCity die gesamtstädtische Lichtinfrastruktur über eine zentrale Plattform. Die neue, vollständig offene und dokumentierte API-Schnittstelle in Sympholight gewährt Zugriff auf andere Plattformen und ermöglicht die Steuerung von Sympholight über Drittsysteme. Im herausfordernden Außeneinsatz überzeugt das Sympl Pro Node Steuergerät mit dem erweiterten Betriebstemperaturbereich und Überspannungsschutz und lässt sich nahtlos in Sympholight integrieren. Traxon e:cue – bekannt für seine Innovationskraft – hat sein Portfolio um die Allegro Dots ergänzt und läutet so die neue Generation intelligenter Media-Dot-Produkte ein. Hierbei handelt es sich um ein vollständig anpassbares und flexibles Gerät für kreative und anspruchsvolle Medienprojekte. Nicht zuletzt richtet sich Archishape 2.0 als Teil der überarbeiteten Archishape Familie an Installationen im Außenbereich sowie großflächige Medienfassaden. Das kostengünstige Modell lässt sich einfach installieren und warten. Die Dots sind für verschiedene LED-Optionen individuell konfigurierbar, darunter RGB, RGBW, Weiß sowie dynamisches Weiß. 

Xtylos – die Laserrevolution 

Das Osram-Tochterunternehmen Claypaky präsentiert mit Xtylos den weltweit ersten Moving-Head mit Laserlichtquelle und Kompaktstrahl sowie einzigartigen optischen und chromatischen Eigenschaften. Die Lichtkegelöffnung beträgt weniger als 2° und kann weiter auf 0,5° reduziert werden. Die Laserlichtquelle hält bis zu 10.000 Stunden. Durch die Lasertechnologie mit additiver RGB-Farbmischung werden farbige Lichtstrahlen erzeugt, die so hell wie weiße Lichtstrahlen sind. Damit ist der Xtylos das dynamischste Moving Light auf dem Markt und eröffnet ungeahnte Möglichkeiten für die Entertainment-Beleuchtung. 

Mehr Raum für Phantasie: das Steuerungspult Ocean von ADB 

Ocean wurde speziell für den Einsatz im Theater, in der Oper und in Mehrzweckhallen konzipiert. Der hochauflösende, kompakte Touchscreen sorgt dafür, dass der Bediener unabhängig von der Sitzposition die Bühne gut im Blick hat. Das 70 cm breite Display im Anzeigebereich bietet unbegrenzte Positionierungsmöglichkeiten und sorgt für vollen Zugriff auf alle Funktionen und Parameter. Das Steuerungspult ist mit 816 mm x 544 mm vergleichsweise klein und kann damit praktisch überall platziert werden. Außerdem lassen sich über vier unabhängige Ethernet-Ausgänge Lichtnetzwerke, Visualisierungssoftware, Backup-Pulte und andere Geräte mit dem Ocean verknüpfen. 

Art Centric Lighting – das Kunstwerk im Blick 

Die Osram-Marke Art Centric Lighting, der Gewinner des LDI Awards in der Kategorie Bestes Neues Lichtprodukt, präsentiert mit Charmy, Applaud, Admire und Respect vier einzigartige Beleuchtungslösungen für Museen und Galerien. Mit den kleinen, kompakten LED-Leuchten wird die Beleuchtung von Kunstwerken auf effizienteste Weise realisiert. Der Einsatz von LEDs anstelle von herkömmlichen Lichtquellen zeichnet sich durch den niedrigeren Energieverbrauch aus sowie durch die wesentlich längere Lebensdauer, die geringere Wärmeableitung und die Tatsache, dass die Wärme nicht auf den beleuchteten Gegenstand gerichtet wird. Zusammen mit den fehlenden UV- und IR-Emissionen können die Kunstwerke so viel besser erhalten werden. 

Helligkeit, Farbtemperatur und Farbspektrum lassen sich präzise einstellen und damit die Originalfarben der Kunstwerke farbecht wiedergeben. Dank der niedrigen Temperatur des Lichtstrahls sind die optischen Linsen und Strahlformungsgeräte viel präziser. Art Centric Lighting ist somit bestens geeignet für die Beleuchtung von Kunstwerken. Die Produkte stellen so nicht nur die Ästhetik in den Vordergrund, die Objekte bleiben auch über einen langen Zeitraum erhalten. 

Sirius HRI Lampen mit längerer Lebensdauer und mehr Leistung 

Neu im Sirius HRI Sortiment sind die leistungsstarke 550XL und zwei langlebige Sirius HRI LL Modelle. Geeignet sind die Bühnenlampen für den Innen- und Außeneinsatz, insbesondere auf Festivals. Mit 550 W überzeugt die Version 550XL durch eine bisher unerreichte Leistung für kompakte Moving Heads und zählt mit einem Lichtstrom von 23.800 lm zu den lichtstärksten Reflektorlampen im Entertainment-Bereich. Die Sirius HRI LL ist in den Varianten 230 W und 370 W verfügbar und hält mit einer Lebensdauer von bis zu 6.000 Stunden dreimal länger als vergleichbare Produkte. Das elektronische Vorschaltgerät und die Lampen stammen von Osram und sind daher perfekt aufeinander abgestimmt. Beide Systeme verfügen über eine integrierte Steuerung der neuesten Generation, die einen intelligenten Betrieb und somit eine längere Lebensdauer und geringere Wartungskosten ermöglicht. 

Cloudio: die Zukunft der Leuchtenwartung 

Cloudio von Osram und Claypaky setzt neue Maßstäbe im Service und bei der Wartung von Entertainment-Leuchten. Die Cloud-basierte Lösung kombiniert Firmware-Updates, Wartung und Kundendienst und steigert somit die Effizienz sowie die Kundenzufriedenheit. Auf Basis vollständig vernetzter Hardware erhöht sich die Flexibilität und Sicherheit von Osram Lightelligence und die Konnektivität mit den Leuchten, die über DMX und Artnet gesteuert werden. Tägliche Wartungstätigkeiten und Updates werden signifikant vereinfacht. Am Osram-Messestand auf der Prolight + Sound 2019 können die Besucher sich auf eine IoT-Reise begeben und am Claypaky-Stand gibt es eine Live-Demo des Systems mit vernetzten Moving Heads. 

Kompakt und leistungsstark: die LZ7 Plus 

Die renommierte Osram-Marke LED Engin präsentiert mit LZ7 Plus den weltweit ersten 60 W LED-Emitter mit sieben Farbchips. Die leistungsstarken Chips in sechs Farben (Rot, Grün, Blau, Lime-Grün, Amber und Cyan) lassen sich individuell ansteuern und erzeugen so intensive, satte Farben sowie weißes Licht mit hohem CRI durch Farbmischung. Dank der patentierten mehrschichtigen Keramiksubstrat-Technologie lassen sich alle Chips eng aneinander platzieren. So entsteht eine sehr kompakte, lichtemittierende Fläche von 3,4 mm x 3,4 mm, die kombiniert mit der Sekundäroptik einen schmalen Lichtstrahl erzeugt. Gleichzeitig lässt sich durch den extrem niedrigen Wärmewiderstand von 0,8 oC/W die Wärme besonders effizient ableiten. Einsetzen lässt sich die neue LED in unterschiedlichen statischen Bühnenleuchten, Moving Heads und Wash- sowie Profilleuchten. 

Hohe Farbwiedergabe: die Lok-it! PS Brilliant 

Die Lok-it! 1800W/PS Brilliant ist das neueste Mitglied der Power Series und vereint dank einer speziellen Beschichtung am Lampenschaft hohe Lumenleistung mit verbessertem Wärmemanagement. Die „Plug-and-play“ Lok-it! Power Series besteht aus vielseitigen Entladungslampen für Entertainment-Anwendungen. Gepaart werden bewährte, leistungsstarke Technologien mit innovativen Funktionen. Durch eine höhere Lichtausbeute als bei herkömmlichen HID-Lampen bringt sie von Theateraufführungen bis hin zu Lichtshows Bühnen, Konzerte und Clubs zum Leuchten. Die optimierte Füllung der Lok-it! Power Series sorgt für eine gleichförmige Lichtverteilung und reduziert die bei Metalldampflampen oft auftretenden Grüntöne. Mit einem CRI von über 90 sorgen die Lampen für optimale Lichtqualität und geben die Farbe natürlich wieder. Der Keramiksockel macht sie widerstandsfähig gegenüber hohen Zündspannungen von bis zu 35 kV. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen und dem kurzen Bogenabstand ermöglicht die Lok-it! Power Series die Umsetzung kleinerer und hellerer Lösungen. 

SharXS für jede Umgebung 

Die modulare SharXS-Serie bietet Entladungslampen mit hoher Leuchtdichte für den Einsatz in Moving Heads, Scannern, Projektoren und Farbwechslern. Die Lampen können dank der speziellen Beschichtung Temperaturen von bis zu 450 °C aushalten. Auf der Prolight + Sound 2019 präsentiert Osram die neuen SharXS Brilliant mit hohem Farbwiedergabeindex von 90 sowie eXtreme Seal (XS) Technologie für eine optimale Temperaturbeständigkeit. Die Produkte sind bestens geeignet für den Einsatz im Bereich Film, Fernsehen und Live-Performances, sobald präzise Hauttöne und leuchtende, echte Farben gefragt sind. Die SharXS Brilliant gibt es in den Varianten 1200W und 1500W, bald ist auch eine Ausgabe in 1000 W erhältlich. 

HMI Studio und HMI Digital für Film und Fernsehen 

Auf der Prolight + Sound 2019 präsentiert Osram neue Lampen der HMI Digital Familie – die HMI Digital 4000W und 18000W mit verbesserter mechanischer Stabilität und Robustheit, vor allem im Lampensockelbereich. 

Die HMI Studio und HMI Digital Lampen eignen sich perfekt für die Film- und Studiobeleuchtung. Die Produktlinie HMI Digital umfasst Hochleistungs-Entladungslampen, die sicherstellen, dass jede Szene flickerfrei und mit hoher Lichtqualität gefilmt werden kann. Sie eignen sich sowohl für die analoge als auch für die digitale Filmproduktion, geben bis zu 99,9 % weniger UV ab und weisen eine tageslichtähnliche Farbtemperatur von 6000 K auf. Außerdem sind sie äußerst robust, hitzebeständig und bestechen durch extrem helles Licht mit bis zu 100 Lumen/Watt. Für die neuen UV-freien Versionen HMI Digital 2500W und 4000W wird die Ballonbeleuchtung zum potenziellen Anwendungsbereich. Die Lampen der HMI Studio Serie leuchten doppelt so hell wie Halogenlampen mit ähnlicher Leistungsaufnahme. HMI- Metalldampflampen sorgen für ein natürlich wirkendes Licht und dank eines hohen Farbwiedergabeindex (CRI) von über 90 erscheint das Filmset in echten Farben. Schädliche UV-Emissionen werden dank UV-Stop (UVS) um bis zu 99,9 % reduziert. Die HMI Studio Lampen ermöglichen ein einfacheres Setup und Handling sowie reduzierte Kosten für Lagerung, Wartung und Transport der Beleuchtung. 

Osram ist in Halle 12.0, Stand E58 zu finden. Die Stände von Claypaky (E60) mit einer breiten Palette an Leuchten wie LED-basierte Moving Heads und die neue laserbasierte Lösung sind auch in Halle 12 vertreten – ebenso die französische Osram-Marke ADB (D59) mit Software- und Hardware-Lösungen für eine vielseitige Beleuchtung in Theatern und TV-Studios. 

 

 





Sign up to view our publications

Sign up

Sign up to view our downloads

Sign up

SPS IPC Drives 2019
26th November 2019
Germany Nuremberg Messe
Vietnam International Defense & Security Exhibition 2020
4th March 2020
Vietnam National Convention Center, Hanoi