Thermische Simulation hilft um die Markteinführung zu beschleunigen

4th February 2019
Source: Flex
Posted By : Victoria Chercasova
Thermische Simulation hilft um die Markteinführung zu beschleunigen

Flex Power Modules bietet ein umfangreiches Upgrade seiner Software‚ Flex Power Designer‘ für die Entwicklung digital geregelter Stromversorgungen an, die nun um eine thermische Simulation erweitert wurde. 

  • Einziges Entwicklungstool dieser Art für die thermische Simulation
  • Ermöglicht eine detaillierte Simulation des Wärmeverhaltens
  • Thermische Simulation hilft, die Markteinführung zu beschleunigen und das Risiko von Schwachstellen zu minimieren

Mit den neuen Funktionen lässt sich die Entwicklungsdauer und damit die Markteinführung verkürzen sowie das Risiko von Schwachstellen im Aufbau der Stromversorgung minimieren.

Mit dem neuen thermischen Modell in Flex Power Designer 3.0 lässt sich das Wärmeverhalten in Stromversorgungssystemen simulieren. Auf diese Weise können z.B. die Hot-Spot-Temperatur und der Wirkungsgrad des Gesamtsystems berechnet werden.

Entwickler können dabei Eigenschaften der Platine festlegen, u.a. die Umgebungstemperatur, Kupferdicke und die Geschwindigkeit der Luftkühlung. Um das Design so einfach wie möglich zu gestalten, bietet Flex Power Designer Diagramme, in denen die Abhängigkeiten zwischen mehreren Größen dargestellt werden können, z.B. um zu zeigen, wie sich die Temperatur in Abhängigkeit von Ausgangsstrom, Ausgangsspannung und Geschwindigkeit der Luft ändert.

Olle Hellgren, Director Product Management und Business Development bei Flex Power Modules, erklärte dazu: „Seit seiner Einführung vor sechs Jahren hat Flex Power Designer unseren Kunden geholfen, die Vorteile von Digital Power voll zu nutzen. Mit dieser neuen Version ist Flex Power Designer das einzige Entwicklungstool seiner Art, das über ein Wärmemodell verfügt und dazu beiträgt, effiziente und robuste Stromversorgungen zu entwickeln.“

Flex Power Designer ist ein Entwicklungstool, das Entwicklern und Systemarchitekten einen Überblick über die Systemkonfiguration und den Wirkungsgrad ihres gesamten Stromversorgungssystems gibt und dabei über die Konfiguration des Leistungswandlers hinausgeht. Die Software definiert Beziehungen zwischen den Versorgungsschienen, u.a. die Phasenspreizung, Sequenzierung und Fehlerausweitung. Dies hilft, das Systemverhalten zu verstehen und die Entwicklungszeit zu verkürzen. 

Die Software-Plattform umfasst eine integrierte Simulation, die eine Analyse der Leistungsstufe ermöglicht, um die Abstimmung zu optimieren und das Designverhalten sowie die Leistungsfähigkeit eines Systems in Bezug auf die Designanforderungen, einschließlich Einschwingverhalten, Ausgangsimpedanz und Verlustleistung, zu visualisieren.

Zu den weiteren Funktionen von Flex Power Designer zählen auch die Konfiguration und Simulation des Regelkreises sowie die einfache Konfiguration und Überwachung digital geregelter Leistungsmodule. Die Software umfasst ein SMBus-Tool sowie einen Beispielcode für die vollständige SMBus-Steuerung und Serienprogrammierung.

 





Sign up to view our publications

Sign up

Sign up to view our downloads

Sign up

Hotspots Specials 2019
24th October 2019
Germany Böblingen, Germany
IoT Solutions World Congress 2019
29th October 2019
Spain Barcelona
Maintec 2019
30th October 2019
United Kingdom NEC, Birmingham
NOAH Conference 2019
30th October 2019
United Kingdom Old Billingsgate, London
AI & Robotics Conference Expo 2019
31st October 2019
United Kingdom etc.venues, London