Beherrscht der Schnittstelle zwischen der digitalen und der realen Welt

18th September 2018
Posted By : Victoria Chercasova
Beherrscht der Schnittstelle zwischen der digitalen und der realen Welt

Analog Devices’ (ADI) wird auf der electronica 2018 so umfangreich wie nie zuvor vertreten sein, zumal auf dieser Messe erstmals auch das erweiterte Technologiespektrum des Unternehmens nach der erfolgreichen Übernahme von Linear Technology gezeigt wird. 

Eine breite Auswahl von Demonstrationen verdeutlicht jeden Aspekt der Mission des Unternehmens, zu erfassen, zu messen, zu versorgen, zu vernetzen und zu interpretieren – und dies in einer ganzen Palette von Märkten, von der Industrie über den Automobilbereich bis hin zur Messtechnik.

Die Demonstrationen im Industriesektor zeigen die Lösungen, die ADI in jeglichen Anwendungen zu bieten hat – von den Sensoren und der Datenerfassung über die Signalverarbeitung, Motorsteuerungs-Algorithmen und die Leistungsregelung bis zur Übertragung von Leistungsgüte-Daten an die Cloud. Am Stand wird eine ganze Reihe kompletter Systemanwendungs-Demos und Lösungen zu sehen sein, die die Fähigkeiten der verschiedensten Produkte und Technologien von ADI illustrieren. Zum Beispiel wird das ständige Problem der isolierten und präzisen Strommessung mit dem innovativen Einsatz von AMR-Sensoren (anisotrop magnetoresistiv) für einen völlig kontaktlosen Betrieb gelöst. Dagegen wird anhand eines Roboterarms und eines Modells einer Windkraftanlage gezeigt, welche Fähigkeiten ADI bei der Erfassung mechanischer Größen, bei der Datenerfassung, in Sachen Sicherheit und Analyse sowie bei der Leistungsregelung zu bieten hat.

Im Bereich der Verkehrs- und Automatisierungs-Anwendungen werden am ADI-Stand Lösungen für das Infotainment zu sehen sein. Beispiele sind Entwicklungen für den Automotive Audio Bus (A2B), für die Sensorik und das Feedback im Bereich des Fahrers, im Fahrzeuginnenraum sowie für das präzise Management von Hochspannungs-Batteriesätzen für elektrische Antriebssysteme.

Die Einbindung von Produkten der früheren Firma Linear Technology hat das Angebot von ADI unter anderem auf dem Stromversorgungs-Sektor wachsen lassen. Die neuesten Lösungen in einer bereits etablierten Produktlinie (Silent Switcher) werden durch ein hochaktuelles Thema im Bereich der Energieumwandlung ergänzt. Es geht um bidirektionale Energiefluss- und Regelungslösungen. Eine Demonstration illustriert die Fähigkeit zur nahtlosen, möglichst verlustarmen Leistungsübertragung beispielsweise in Automobilen mit zwei Bordnetzspannungen, bei der Energiespeicherung sowie in der Notstromversorgung und Robotik. Ebenfalls am Stand zu sehen sein wird die Effizienzsteigerung für 48 V/54 V Stromversorgungssysteme in Schaltschränken für Telekommunikations-Anwendungen und Rechenzentren.

Die Aufmerksamkeit der Augen und vielleicht auch der Ohren der Besucher auf der electronica 2018 dürfte von einer weiteren Demo gefesselt werden, in deren Mittelpunkt eine E-Gitarre steht. Gezeigt wird das Prinzip der Impedanzmessung als Funktion der Frequenz. Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Technik erstrecken sich über das optimierte Verstärken von Musik hinaus auf Produktionstests und andere Messtechnik-Applikationen, wo sehr deutliche Kostensenkungen zu erwarten sind.

Die Breite des Spektrums an Sensor-Technologien, die am Stand des Unternehmens auf der electronica 2018 gezeigt und vorgeführt werden, unterstreicht einmal mehr die entscheidende strategische Präsenz von Analog Devices an der Schnittstelle zwischen der realen, physischen Welt und der digitalen Welt. Neben Dehnmessstreifen und MEMS-basierten Beschleunigungssensoren und Drehratengebern für Industrie- und Verkehrs-Anwendungen, werden die Fähigkeiten des Unternehmens im Bereich der industriellen Radartechnik ein Highlight sein. Ergänzend hinzu kommt die neue xMR-Sensor-Technologie, die die konventionelle optische Winkelerfassung ablöst, wenn es um die Bewältigung vielfältigster Messaufgaben in der Industrie geht. In diesen Bereich gehören ebenfalls Demonstrationen mit den Schwerpunkten Gas-Sensorik und Charakterisierung von Aerosolen.

Ausgerichtet auf das breite Interessensspektrum der Besucher auf der electronica 2018 wird der Stand von Analog Devices einen umfassenden Überblick über die Produktlinien des Unternehmens bieten – von elementaren analogen Funktionen bis zu den komplexesten Systemen. Mit dabei ist umfangreiche Support-Software wie zum Beispiel ein Assistent, der beim Konfigurieren eines Messsystems hilft. In einer weiteren Dimension gibt es Software zur Unterstützung der Datenabwicklung zwischen Edge und Cloud unter Einhaltung höchster Sicherheits-Vorgaben.

Der Stand von Analog Devices (Stand Nr. 111 in Halle C4) wird mit zahlreichen Applikationsentwicklungs-Spezialisten besetzt sein, die zur Verfügung stehen, um auf detaillierte Fragen der Besucher einzugehen. Gemäß dem Status der electronica als führende europäische Fachveranstaltung im Bereich der Halbleitertechnologie werden für fundiertere Gespräche auch Mitglieder der Führungsetagen der verschiedenen Geschäftsbereiche von ADI anwesend sein.

Spezielle Eventseite

Messebesucher können ihren Besuch mithilfe einer speziellen Eventseite auf www.analog.com/electronica planen. Sie finden dort weitere Einzelheiten über die präsentierten Technologien, Applikations-Demos und Lösungen. Außerdem findet sich auf der Seite eine Übersicht über die Podiumsdiskussionen und Präsentationen, bei denen ADI mit Referenten vertreten ist.

Podiumsdiskussion mit dem Schwerpunkt Automotive

Analog Devices ist Hauptsponsor der von der Automobilwoche ausgerichteten Podiumsdiskussion „Talk from the Top“, die am 13. November, dem Eröffnungstag der Messe, um 15 Uhr beginnt. Zu den Führungskräften, die die Automobil- und Elektronikindustrie in dieser Diskussion vertreten, gehört Stefan Steyerl, Director of Sales for Mobility & Transportation bei ADI. Die Besucher können die Diskussion live in Halle C6, auf einem Bildschirm in Halle B4 oder als Livestream im Internet verfolgen.





Sign up to view our publications

Sign up

Sign up to view our downloads

Sign up

Hotspots Specials 2019
24th October 2019
Germany Böblingen, Germany
IoT Solutions World Congress 2019
29th October 2019
Spain Barcelona
Maintec 2019
30th October 2019
United Kingdom NEC, Birmingham
NOAH Conference 2019
30th October 2019
United Kingdom Old Billingsgate, London
productronica 2019
12th November 2019
Germany Messe München